Naturheilpraxis Ines Bloess Bonn

_Psychotherapie
_Paartherapie
_Psychosomatik
_GTI Coaching
_Ortho-Bionomy ®
_Schüßler-Salze
_Über mich
_Kontakt
_Impressum
_Links

Ortho-Bionomy®

Was ist Ortho- Bionomy®?
Ortho-Bionomy® ist eine manuelle Therapie, die aus der Ostheopathie weiterentwickelt wurde. Der Name läst sich frei übersetzen mit:


„ Den Regeln des Lebens folgen“


Der Begiff Ortho- Bionomy® ist ein eingetragenes Warenzeichen und darf erst nach bestandener Practioner- Prüfung verwendet werden.


Methodik

Der Ortho- Bionomy®–Practitioner bringt den Körper des Klienten in definierte entspannte Positionen und begleitet oder verstärkt die Bewegungen von Muskulatur und Gewebe. Dieses ermöglicht dem Körper muskuläre Verspannungen, Bewegungseinschränkungen der Gelenke und Fehlhaltungen zu erkennen und loszulassen. Der Körper selbst nimmt also die Korrektur vor. Sie wird nicht erzwungen, sondern geschieht durch die aktivierten Selbstheilungskräfte des Körpers.

 

Techniken

Die Wurzeln der Ortho-Bionomy® sind in der Ostheopathie zu finden, insbesondere in den Positionierungstechniken nach Dr. Lawrence Jones (Osteopath).

Die Ortho-Bionomy® erweitert diese Techniken dahingehend, dass ein Bewegungsimpuls nicht manipuliert, sondern begleitet und zu Ende geführt wird. Durch Einbeziehung aller drei Ebenen der Selbstregulation ( Struktur, Funktion und Information/ Energie) ergeben sich die Techniken der Ortho-Bionomy®.

Strukturelle Techniken
Arbeit mit Körperstruktur und Körperhaltung

Dynamische Techniken
Arbeit mit den Bewegungsimpulsen in Muskulatur und Gewebe

Energetische Techniken
Arbeit mit dem Energiefeld des Menschen


Es gelten u.a. folgende Grundprinzipien:
- Die Wahrnehmungen des Klienten werden unbedingt respektiert.
- Die Positionen und Bewegungen sind angenehm und schmerzfrei.

 

Anwendungsgebiete

Ortho-Bionomy® Behandlungen bieten sich an:

  • im orthopädischem Bereich bei sämtlichen Erkrankungen, Störungen und Schmerzen im und am Muskel- Skelettsystem
  • bei funktionellen Störungen der inneren Organe
  • zur hormonellen und vegetativen Regulation
  • zur Entspannung und zum Stressabbau
  • zur Verbesserung der inneren und äußeren Selbstwahrnehmung
  • zur Erweiterung der Ausdrucksfähigkeit und Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • bei psychomotorischen Erkrankungen und psychischen Störungen als begleitende und unterstützende Therapiemaßnahme

 

Geschichte und Philosophie

Die Ortho-Bionomy® wurde von dem anglo-kanadischen Osteopathen Dr. Arthur Lincoln Pauls ( 1929 – 1979) entwickelt.

A.L. Pauls folgte vorhandenen Körper- und Bewegungsmustern, verstärkte sie wohl dosiert und ermöglichte dem Körper dadurch eine stressfreie Reorganisation seiner selbst.

Der Untertitel „Evolvement of the original concept“ – Entfaltung des ursprünglichen Konzeptes eines Menschen – macht die Intention dieser Methode deutlich.

Zunächst lehrte A.L. Pauls die Ortho- Bionomy® in den USA und Kanada. Seit 1985 finden auch Seminare in Europa statt.

Inzwischen gibt es auch hier zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten für Ortho- Bionomy®. Die OBEAT ( Ortho- Bionomy® European Assoiation of Teachers ) hat Ausbildungsrichtlinien erarbeitet, die für alle europäischen Länder gelten.

Gerne wende ich die Ortho-Bionomy® auch bei Pferden und Hunden an.

Text:Deutsche Gesellschaft für Ortho-Bionomy® und Ines Bloeß

 

"Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es,
was Menschen erst wirklich zum Menschen macht."
Albert Schweitzer.

 
Impressum   -   Haftungsaussschluß und Hinweise zum Datenschutz   -   Copyright©2011 Naturheilpraxis Ines Bloeß